THOMAS GORDON - INTERNATIONAL
"At work, at school or at home, conflicts with others are inevitable. They are the moment of truth in a relationship—a test of its health, a crisis that can weaken it or an opportunity to strengthen it." ( Dr. Thomas Gordon )

Geb. 11. März 1918 in Kalifornien, USA
Gest. 26.08.2002
Verheiratet mit Linda Adams
2 Töchter

Er hatte nach eigenen Angaben zusammen mit seinem Bruder eine sehr glückliche Kindheit. In seiner Familie herrschten Demokratie und Gleichberechtigung. Es war die Zeit der freien, antiautoritären Erziehung. Das Klima der Freiheit in einer Beziehung bestimmte in der Folge seine Wertvorstellungen und sein Denken.
Lebenslauf

klinischer Psychologe und Psychotherapeut
Promovierte und war 5 Jahre Dozent an der Universität in Chicago.
Mitglied der American Psychological Association und ehemaliger
    Präsident der California State Psychological Association
Berater des Weißen Hauses in der Konferenz zum Thema Kinder (1970)
Mitglied der Nationalen Gesellschaft für Frieden
Mitglied der Abteilung für Friedenspychologie der American Psychological
    Association
Nominiert für den Friedensnobelpreis 1997,1998 und1999

Thomas Gordon arbeitete mit schwer erziehbaren, verwahrlosten Kindern und stellte fest, daß die Kinder und Eltern nicht neurotisch, sondern daß deren Beziehungen gestört waren.
Sie hatten Kommunikationsprobleme, konnten einander nicht verstehen. Das Gespräch in diesen Familien war abgestorben. An diesem Punkt setzte er mit seinen Trainings an. Eltern und Kinder sollten einander verstehen lernen.
Für Handel und Industrie hatte Thomas Gordon Führungsprogramme entwickelt („Group centered leadership“1955). Die Aufgabenstellung war für Beziehungen in der Familie überraschend ähnlich:
Eltern sollten lernen zuzuhören
Eltern sollten unterrichtet werden, wie sie ihr Verhalten ändern können,      daß eine wirksame Kommunikation in der Familie zustande kommt
Ein ernsthafte Gespräch ermögliche eine tragfähige Beziehung
Den Eltern sollte auf einfache Art der psychologische Ablauf in einer     Beziehung nahegebracht werden

Zeittafel

1962 Das erste Elterntraining in einem Hinterzimmer eines Cafès

1970 Buch „Familienkonferenz“ als Grundlage für das Gordon Familientraining

1972 Buch „Lehrer – Schüler Konferenz“ als Grundlage für das Lehrer - Schüler Training

1976 Buch: „Familienkonferenz in der Praxis“

1979 Buch: „Managerkonferenz“ als Grundlage für das Managertraining

1989 Buch: „Die neue Familienkonferenz“ als Plädoyer für eine Erziehung ohne Bestrafung und Belohnung

1993 Buch: „Das Verkäuferseminar“ mit Carl Zaiss

1994 Buch: „Patientenkonferenz“ mit W. Sterling Edwards

2000 Buch: „Good Relationships; What Makes Them, What Breaks Them”
(Co-Autor Noel Burch).

Die Bücher von Th. Gordon wurden in 28 Sprachen übersetzt. Die Trainings werden von dazu besonders ausgebildeten Kursleitern in 55 Staaten der Erde durchgeführt.

Umrisse der „Gordon Philosophie“

Das Gordon Training ist nicht ein Rezept, um Konflikte aus der Welt zu schaffen. Vielmehr ist der Konflikt und die Auseinandersetzung die Möglichkeit, dass Eltern und Kinder einander kennen lernen und einander in Respekt begegnen. Der gemeinsame Umgang mit Spannungen, Konflikten, Freude, Zufriedenheit, Wut, Aggression und Hilflosigkeit soll zu fairen und tiefen Beziehungen führen.

In der Praxis der Familie heißt das, dass Kinder bei der Lösung von Problemen nicht sich selbst überlassen werden. „Genau wie wir Erwachsene“, sagt Thomas Gordon bei einem Interview, „brauchen auch Kinder Rat, Wissen Information und Beratung.“

Was sie nicht brauchen, sind Befehle und Strafen. Wenn Eltern ihren Kindern gegenüber offen und ehrlich sind, kommen sie ohne diese Erziehungsmittel aus. Die Kinder lernen auf diese Weise am ehesten
– sich ihren Problemen zu stellen und
– sich Lösungen selbst zuzutrauen.

Selbstorganisation und Selbstverantwortung sind Erziehungsziele, die auf dieser Art von Beziehungen aufbauen. Kinder lernen eigenen Selbstwert zu entwickeln und tragen soziale Verantwortung in Beziehungen.

Links zu Internationalen GORDON - TRAINING Adressen:

Gordon Training International

Gordon Training Schweiz

Gordon Training Deutschland